. . .
35. Donauinselfest 2018@Donauinsel

35. Donauinselfest 2018

Fr., 22. Jun. 2018 10:00 @ Donauinsel , Wien - Donaustadt

Zur Webseite ...
Eintritt: VVK: frei

Informationen


Die Erfolgsgeschichte des Musikfestivals der Superlative geht weiter.
Auch 2018 gilt: Kein Sommerfeeling ohne Donauinselfest!

Das 35. Donauinselfest, Europas größtes Open Air Festival mit freiem Eintritt, findet vom 22. bis 24. Juni 2018, erneut in Wien, Österreich statt. #dif18.

Art der Veranstaltung: Open Air Festival bei freiem Eintritt

Wo: Donauinsel Wien – Österreich, Nordbrücke bis Reichsbrücke

Veranstalter: SPÖ Wien, www.wien.spoe.at

Weitere Informationen auf http://www.donauinselfest.at
Facebook: https://www.facebook.com/Donauinselfest
Twitter: https://twitter.com/Inselfest
Instagram: https://www.instagram.com/inselfest
YouTube: https://www.youtube.com/user/donauinselfest2010
Flickr: https://www.flickr.com/photos/donauinselfest

Informationen über Wien: http://www.wien.info

Die ersten Künstler, Festivalhighlights, werden Anfang April präsentiert. Das komplette Line Up folgt im Mai.

Auch der österreichische Nachwuchs hat 2018 erneut die Chance sich beim begleitenden spark7 Rock The Island Contest pres. by W24 für einen Auftritt neben den großen Stars auf einer der Bühnen zu bewerben.

Unser Video-Tipp: Rückblick auf 2017: https://youtu.be/nFiwXEljMo8

2017 wurde auf 16 Inseln 600 Stunden Programm für heimisches und internationales, junges und älteres Publikum geboten.

Stars & Highlights 2017:
Akua Naru, Alma, Alvaro Soler, Amy Macdonald, Andy Lee Lang, Barcelona Gipsy balKan Orchestra, Brenk Sinatra, Cedric Gervais, Count Basic, Crack Ignaz, Cro, Der Nino aus Wien & Band, Dirty Impact, DJ Chris Rhythm, Dub FX, Falco-Tribute-Konzert, Garish, Global Deejays, Hansi Hinterseer, Heinz, Hot Pants Road Club, Judith Holofernes, K. Flay, Klaus Eckel, Lions Head, Mando Diao, Marc Pircher, Marco Ventre, Marianne Mendt, Max Giesinger, MC Yankoo, Michael Bolton, Mighty Oaks, Mike Perry, Moop Mama, Norbert Schneider, Rainhard Fendrich, Rene Rodrigezz, Skolka, Sportfeunde Stiller, The Crispies, Virginia Ernst, Wiener Wahnsinn, Wincent Weiss, uvm.

Routenplaner