. . .
SonneMondSterne Festival@Saalburg Beach

SonneMondSterne Festival

So., 14. Aug. 2011 12:00 @ Saalburg Beach , Saalburg-Ebersdorf

Informationen

Lineup

» THE CHEMICAL BROTHERS
» MOBY
» SWEDISH HOUSE MAFIA
» CLUESO and DISCO-STRESS
» DEICHKIND
» MR. OIZO LIVE!
» The Bloody Beetroots LIVE!
» Carl Cox
» Chris Liebing
» DJ Rush
» Ricardo Villalobos
» Miss Kittin
» Lexy & K Paul
» Ellen Allien
» Shameboy LIVE!
» Bonaparte
» Erol Alkan
» Fritz Kalkbrenner LIVE
» Tiefschwarz
» Oliver Koletzki & Fran LIVE!
» DJ KOZE
» Die Vögel LIVE!
» Anthony Rother LIVE!
» Moonbootica
» Mathias Kaden
» Krafty Kuts
» Boris Dlugosch
» Extrawelt LIVE!
» Dominik Eulberg
» Karotte
» Acid Pauli
» Gregor Tresher
» Frittenbude
» Saalschutz
» Egotronic
» Disco Boys
» Dapayk LIVE!
» Format:B LIVE!
» Tobi Neumann
» Johannes Heil LIVE!
» Lexy
» Markus Kavka
» Electro Ferris
» Jacek Sienkiwicz LIVE!
» SIS LIVE!
» Sascha Braemer
» Laserkraft3D
» DJ W!ld
» Dorian Paic
» Marcus Fix & Chris Tietjen
» Sascha Dive
» Hometrainer
» Daniel Stefanik
» Matt John – Bar25
» Nicone – Bar25
» Philip Bader – Bar25
» Shonky – Bar25
» Dirty Doering – Bar25
» The Cheapers – Bar25
» Canson – Bar25
» Sampayo – Bar25
» Gunner Stiller – Bar25
» Fabiano – Bar25
» Britta Arnold – Bar25
» Danny Faber – Bar25
» Red Robin – Bar25
» Nico Stojan – Bar25
» Sven Dohse – Bar25
» Pilocka Krach – Bar25
» Sese – Bar25
» Peter Schumann – Bar25
» MIra – Bar25
» Monkey Maffia
» Krause Duo
» Markus Meinhardt
» Breakfastklub
» Boogie Pimps
» Disco Dice
» Gunjah
» Douglas Greed
» Hanson & Schrempf
» Reche & Recall
» Kratzer
» Cannibal Cooking Club LIVE!
» Luna City Express
» White Horse
» Juno6 LIVE!
» Stephano
» Mr. Boogie
» DJ Katcha
» DJ Panik
» DJ DisasZt
» Broken Harmony
» MC Massiv la Gazza
» The Earth LIVE!
» Deph
» Rec de Weirl & Divinty
» Pentatones LIVE!
» Green aka Agent A
» Mathilde Hutfeld LIVE!
» COMIXX
Vortex
» Golden Toys
» Ostblockschlampen
» Bassraketen
» Foss & Stoxx
» Marcapasos
» Marcus Schäfer
» Ken Tamburi
» Electric Sun
» Colt LIVE!
» Sandra Gold
» Mashu Sunim
» Kadebostan LIVE!
» Mbeck
» Oliver Goldt
» Taron-Trekka
» Sierra
» Franz!
» Carina Posse & Kathy Deluxe
» Oscar
» Norris Terrify LIVE!
» Multichannel aka Leigh Johnson
» BSTee LIVE!
» Lars Gerald aka Rae Dawn
» Dee Liver
» B – Rock
» Ron Martin
» Tiefhausmusik
» Fornix
» Limo
» Andy Solar
» Jack Hose – LIVE!
» Dominik
» Caroline Percee & Kethe
» Küche80 & Le Tompe
» Pabliciouse
» Prof aka Der Nachbar
» Andy Kohlmann LIVE!
» Krämer & Lindberg
» Al
» Hofi & Gotschi
» Base & Ron Tom
» Play-R

Showcases:

Cocoon
Bar25
Audiolith
Freude am Tanzen
Nach dem fulminanten Headliner-Aufschlag mit The Chemical Brothers,
Moby und der Swedish House Mafia, komplettiert das vom 12.08. bis
14.08. in Saalburg/Thüringen stattfindende Festival sein Lineup. Auch
in diesem Jahr warten auf Freunde elektronischer Musik aller Spielarten
wieder rund 150 Acts, die entweder zum Who-is-Who des Genres gehören,
oder die es wert sind, entdeckt zu werden.  

Mit Mr. Oizo
gelang den Programm-Verantwortlichen die Verpflichtung eines weiteren
heimlichen Headliners. Nachdem der Franzose im vergangenen Jahr
kurzfristig absagen musste, hat sich das Warten nun umso mehr gelohnt,
kommt der Vater von Flat Eric - wie könnte man den zappeligen, gelben
Plüsch-Kult vergessen - mit einem ebenso taufrischen, wie Bass-lastigen
75-Minuten-Liveset ans Ufer der Bleilochtalsperre. 

Weniger
frickelig, dafür gern mal ordentlich auf die Mütze gibt es Chris
Liebing seinen Fans - natürlich rein musikalisch gesehen. Der Hesse ist
zwar schon seit Anfang der 1990er auf der Bühne aktiv, jedoch hangelte
er sich zunächst von HipHop über Pop und House ins elektronische Genre,
was wohl auch Grund für seine niemals langweiligen Sets sein dürfte.

Während
sich die Genre-Verortung bei Chris Liebing noch ziemlich einfach
darstellt, ist eine entsprechende Festlegung für Shameboy schon
deutlich komplizierter. Wollte man die beiden Belgier denn in eine der
gängigen Schubladen stecken, läge man sicherlich nicht ganz falsch,
öffnete man das Fach mit der Elektro-Rock-Beschriftung. Auf jeden Fall
sind Jimmy Dewit und Luuk Cox seit 2004 auf Erfolgskurs und nachdem sie
im vergangenen Jahr auf den maßgeblichen Festivals Europas die
Überraschung schlechthin waren, kommen sie nun das erste Mal nach
Saalburg.

Und auch Die Vögel sind einer der frischen Acts des
kommenden Festivals, wobei mit Mense Reents von Egoexpress ein Teil der
Band im positivsten Sinne getrost in der Althasen-Riege gesehen werden
darf. Nach eigenem Bekunden treten Die Vögel gern bei Raves auf, um
Raver zu erschrecken. Die SMS-Besucher dürfte das allerdings kaum
tangieren, wurde das Festival doch trotz seiner inzwischen beachtlichen
Größe nie zu einem Rave.

Alle Informationen zum kompletten
Lineup gibt es wie immer auf www.sonnemondsterne.de. Dort findet auch
der Ticketvorverkauf statt, der nach mehreren ausverkauften Jahren
bereits jetzt in vollem Gange ist.

Routenplaner